Gemeinsam das Leben gestalten.

Gemeinsam ruhig werden.

Gemeinsam Gespräche führen.

Gemeinsam Ziele erreichen.

Unsere Schule

Auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes und orientiert an der Reformpädagogik bieten wir optimale Entwicklungs­bedingungen für Ihr Kind.

Schulleben

Ein multiprofessionelles Team und viele engagierte Partner gestalten ein anregendes Schulleben.

Betreuung

Das Kind mit seinen Chancen und Bedürfnissen steht im Mittelpunkt. Unser Betreuungsangebot ergänzt anregend und begleitend den Unterricht.

Unsere Partner

Die ständige Verbesserung der Qualität nicht nur des Unterrichts, sondern des gesamten Schullebens garantiert die Unterstützung unserer kompetenten Partner.

Organisatorisches

Alles was Sie über Termine, Verwaltungsfragen, Abläufe und Veranstaltungen und freie Stellen wissen müssen.

Kontakt

Wie Sie uns erreichen, erfahren Sie hier: Telefon, Fax E-Mail – und auch eine Anfahrtsskizze, wenn Sie uns besuchen wollen.

Bei Rückfragen gerne im Sekretariat melden

Unser neues Video:

Wir checken den Pfarrer

Hochbeete statt Saisongarten

Mai 2021
Schülerinnen, Schüler und Erwachsene der Betreuung
der Katharina von Bora Schule verwirklichen einen „großen Wunsch“!

Nachdem die Firma ACKERLEI für ihre Saisongärten geworben hat und sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen sich für diese Aktion begeistert haben, begann die Planung. Auch Eltern haben uns dieses Projekt bekannt gegeben und uns motiviert. Leider wurde sehr schnell klar, dass die Umsetzung eines solch umfangreichen Arbeitsaufkommens mit den ursprünglichen Aufträgen der Betreuung (Hausaufgabenbetreuung, flexible Abholzeiten…) nicht zu vereinbaren ist. Auch die Pflege während der Ferien… stand im Weg. Darüber hinaus hatten aber viele Menschen der Betreuung „Feuer gefangen“ und andere Formen des „Gärtnerns“ überlegt. Vom Familienprojekt über Gruppenbeete usw. gab es viele Ideen. Auf Grund der Pandemie konnten wir viele Ideen gar nicht weiter entwickeln. So sind wir dann bei der jetzigen Variante angekommen. Die Menschen, die vor Ort sind, arbeiten nach Zeit, Lust und Interesse am Hochbeet-Projekt mit. Natürlich ging es auch um die Finanzierung und wir sind sehr froh und dankbar, dass die Landeskirche die Kosten für dieses Projekt trägt, was natürlich nur durch die Beiträge der Eltern möglich ist.

Jonas Frey, der bei ACKERLEI die Saisongärten ins Leben gerufen hat und diese betreut, hat uns ein tolles Angebot gemacht! Ehrenamtlich leitet uns Herr Frey im Aufbau, der Bepflanzung und der Pflege an. Er ist mit uns in kontinuierlichem Austausch und in regelmäßigen Abständen wirft er als Fachmann einen Blick, auf die vorbereitete Umgebung. So erleben wir Gemeinschaft in sehr besonderer Weise, in einer Zeit die uns an sehr vielen Stellen trennt!

Zur Zeit gibt es im Haus nur eine kleine Gruppe von Kindern durch die Notbetreuung. Wir sind zuversichtlich, hoffen auf bessere Zeiten und wir freuen uns dann auf viele fleißige Hände! Seit Montag den 26.04. sind wir mit der Vorbereitung des Außengeländes beschäftigt. Wir stellen uns großen körperlichen Anstrengungen und haben Spaß die Natur mit allen Sinnen zu erleben und begreifen!

Die Arbeitsschritte möchten wir im Folgenden in Wort und Bild verdeutlichen!

  • Rasen mähen
  • Hecke zurückschneiden
  • Walnussbaum fällen
  • Felder in Größe der Hochbeete abstecken
  • Grasnarbe ausheben
  • Grasnarbe mit der Schubkarre transportieren
  • Auslegen der Grasnarbe als Ausgleich von unebenem Gelände
  • Grasnarbe mit der Wurzel nach oben wieder zurück ins ausgehobene Beet legen um Loch zu füllen
  • Anlieferung der Hochbeeterde
  • Zusammenstecken der Hochbeet-Elemente
  • Zuschneiden der Noppenfolie, die das Holz im Innenraum der Beete schützt
  • Zuschneiden des Drahtgeflechtes, um die Wühlmäuse aus dem Beet zu halten
  • Drahtgeflecht und Noppenfolie fest tackern
  • Erde einfüllen

Ausschnitte aus unserem Schulleben:

Video ansehen

Mit Werbefilm ins neue Schuljahr

Katharina von Bora-Grundschule auf YouTube

Not macht erfinderisch: Da wegen der Pandemie der übliche Informationsabend für interessierte Eltern entfallen muss, hat die Katharina von Bora-Grundschule in Oberissigheim zusammen mit Gemeindepfarrer Burkhard von Dörnberg einen Werbefilm produziert. Darin stellen Schülerinnen und Schüler ihre Schule vor, führen durch das Gebäude und sprechen mit Lehrerinnen und Schulleiterin Juliane Scherff. Seit dieser Woche wirbt die Evangelische Katharina von Bora-Schule mit dem selbstproduzierten Video für die Aufnahme an ihrer Grundschule auf ihrer Website und im Netz. Und das so erfolgreich, dass der 12-minütige Film gleich in den ersten Tagen über 500 Aufrufe auf YouTube hatte: https://www.ekkw-macht-schule.de/schulen/katharina-von-bora-schule oder http://bit.ly/kirche-issigheim-yt . „Die Eltern sind total happy über den Film und schicken den Link weiter“, freut sich die Schulleiterin. Für weitere Fragen bietet sie zudem dienstags von 8.30 bis 9.30 Uhr bis zum 15. Dezember (letzter Tag der Anmeldung fürs neue Schuljahr) eine telefonische Sprechstunde an.

Die Produktion des Werbefilms war denkbar einfach. Schulleiterin Scherff und Pfarrer von Dörnberg, der bereits seit Beginn der Pandemie einen YouTube-Kanal unterhält und dort regelmäßig mit einem jungen Team Videos einstellt, entwarfen das Konzept.  An einem Vormittag filmte Pfarrer von Dörnberg die Kinder, deren Eltern zuvor die Erlaubnis gaben, schnitt den Film und stellte ihn auf YouTube ein.

Nicht nur bei den Eltern kommt der Film gut an, auch der Schuldezernent der Evangelischen Kirche von Kurhessen Waldeck zeigte sich begeistert. „Die klassischen Tage der offenen Tür sind in einer Pandemie vorbei, aber es gibt eben tolle kreative Möglichkeiten, sich zu präsentieren“, so Dr. Michael Dorhs.

 

19.07.2021-27.08.2021

Sommerferien

Betreuung in den letzten 3 Ferienwochen offen - Anmeldung erforderlich

Erster Schultag

Montag, 30.08.2021

Einschulung 1. Klasse SJ 21/22

Montag 30.08.2021 Gruppe Grün 9:30 Uhr Einschulungsgottesdienst

Dienstag 31.08.2021 Gruppe Blau 9:30 Uhr Einschulungsgottesdienst

Das Sekretariat ist in den Ferien nicht besetzt!

Sie erreichen uns in der letzten Ferienwoche am Donnerstag, den 26.08.21 von 9.00-12.00 Uhr.