Jubiläumswoche

Vom 23.10. bis 30.10.2017 findet unsere "Jubiläumswoche" anlässlich des 10-jährigen Bestehens unserer Schule und des Reformationsjubiläums statt. Täglich erwartet alle Kleinen und Großen ein interessantes und spannendes Thema. Diese Tage werden mit Kooperationspartnern und verschiedenen Gästen gestaltet.

Montag, 23.10.2017: "Luther läuft"          Wir starten in die Festwoche mit einem Spendenlauf zugunsten des Fördervereins "Evangelische Grundschule Schmalkalden e.V." im Stadion in Schmalkalden.

Dienstag, 24.10.2017: "Luther´s Freunde"  Dieser Tag steht ganz im Zeichen unserer Kooperationspartner, welche uns seit der Gründung der Schule unterstützen.

Mittwoch, 25.10.2017: "Der Kirchenjahrexpress im Lutherjahr" Gemeinsam machen wir uns auf den Weg in die Stadkirche "St. Georg" und erleben ein Singspiel mit Gabi und Amadeus Eidner.

Donnerstag, 26.10.2017: "Luther musiziert"  Mit Unterstützung der Musikschule Schmalkalden erleben wir heute einen Tag ganz im Zeichen der Musik.

Freitag, 27.10.2017: "Luther unter uns"  Heute besucht uns Martin Luther höchstpersönlich in unserer Schule und wir erleben einen spannenden und interessanten Tag rund um den Namensgeber unserer Schule.

Montag, 30.10.2017: "Luther für alle"    Unsere Schule öffnet heute von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr die Türen für alle, die sich gerne die Schule, den Unterricht und die Betreuung ansehen und miterleben möchten.

Wir freuen uns auf diese erlebnisreiche Zeit.

Einweihungsfeier in der Martin-Luther-Schule
Am 21.06.2017 gab es Anlass zum Feiern! Der Bibelgarten und der Bolzplatz wurden zur großen Freude der Schulkinder und des Teams endlich eingeweiht. Viele Eltern, Großeltern, Sponsoren und Fördervereinsmitglieder folgten der Einladung. Manch einer hatte sich das Gelände hinter der Schule gar nicht so groß vorgestellt. Im Mittelpunkt der Feier stand neben Fußballturnieren (auch mit ehemaligen Viertklässlern) eine Führung durch den Bibelgarten und Spiel und Spaß an verschiedenen sportlichen und kreativen Stationen. Es war ein rundum gelungenes Fest, welches bei strahlendem Sonnenschein alle begeisterte. Neben vielen Dankesworten an die Sponsoren, galt ein besonderer Dank auch dem Förderverein der Martin-Luther-Schule. Auch für das leibliche Wohl war bei Kaffee und Kuchen, Bratwürsten und verschiedenen, von den Kindern vorbereiteten, Leckereien bestens gesorgt. Außerdem bekam die Schule, zum wiederholten Male, das Prädikat "Schule mit Herz" vom Kinderhospiz Mitteldeutschland verliehen. Frau Neukirch konnte Herrn Köhler einen Scheck in Höhe von 400,00 Euro übergeben und auch der Erlös in Höhe von 182,00 Euro der an diesem Tag stattgefundenen Tombola wurde dem Kinderhospiz gespendet. Weitere Höhepunkte waren der Einzug der im Schulhaus ausgebrüteten Hennen und eines Hahnes im Hühnergehege und die Übergabe des fair gehandelten Fußballes durch Eckhardt Simon. Die vom Förderverein gesponserten Hochbeete werden dann im Frühjahr bepflanzt.

Ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer, die zum Gelingen dieses tollen Festes beigetragen haben.

(Bilder hierzu finden Sie in der Bildergalerie)

Bibelwoche als ein weiterer Höhepunkt unseres Jubiläumsjahres
Im Monat März beschäftigten sich die Mädchen und Jungen unserer Schule mit dem Psalm 23. Eine Woche lang stand "Der Herr ist mein Hirte" im Mittelpunkt. Nach einer gemeinsamen Einführung am Montag im Andachtsraum lernten die Schüler den Psalm an verschiedenen Stationen kennen und verstehen. Danach arbeiteten die einzelnen Klassen intensiv an einem eigenen Psalmvers. So entstand eine Klanggeschichte, es wurde ein Bodenbild gelegt, ein Interview geführt, ein Rollenspiel und eine Phantasiereise einstudiert und in einer Bildergeschichte und einem Plakat stellten die Schülerinnen und Schüler die Umsetzung des Psalmes auch kreativ dar. Die Ergebnisse der einzelnen Präsentationen wurden aufgenommen und im Rahmen eines Gottesdienstes mit dem Bischof Prof. Dr. Martin Hein und dem Dekan Ralf Gebauer in der Stadtkirche vorgeführt. Die Woche hat den Kindern sehr viel Freude bereitet und wieder einmal gezeigt, wie ideenreich Kinder arbeiten können. Das gelernte Lied "Psalm 23" erklang nicht nur täglich im Schulhaus sondern auch bei vielen Kindern zu Hause.